Dr. Bernhard G. Förg, BA MA MBA

 
 

AM ANFANG STEHT DER PLAN - NACH DEM ERSTEN SCHRITT DER IMPULS.

 

Statistisch betrachtet leben wir in der besten aller Welten und es scheint besser zu werden. Wieso haben dann soviele Menschen Zukunftsangst, sind soviele Firmen nahezu innovationsgetrieben und begehen vor lauter Panik den Fehler des "bombarding the hill", anstatt ihren eigenen Weg zu gehen? Natürlich benötigen wir unsere Illusionen um nicht in Angst zu ersticken, aber pragmatisch begegnen wir dieser Angst meist mit überbordenden Plänen und nein, ganz selten mit Selbstreflektion. Einmal geschmiedet klammern wir uns an einem Zukunftsplan fest. Und doch scheint es so, als wenn nach dem ersten Schritte der magische Moment des alles ist anders als geplant beginnt und damit der Impuls. Weil es kommt doch immer anders - oder?

Dem zugrunde liegt unsere Aufmerksamkeitsökonomie, mit dem neuen Vergleichswert Zeit und einer enormen Entscheidungsinkompetenz. 

"Hätte ich doch nur", "Was soll ich machen/kaufen.." und "Ich würde so gerne" sind typische Sätze vermeintlich verplanter Zukünfte. Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das gleiche zu tun und dabei andere Ergebnisse zu erwarten sagte Albert Einstein. Genauso ist der Irrglaube durch eine festzementierte Zukunftsplanung sein Vorhaben vorzudefinieren. Es ist als würde man einem Esel ständig eine Karotte vor die Nase halten. Irgendwann wird diesem Esel die Puste ausgehen! Ich hoffe sie fühlen sich jetzt nicht ertappt - denn da wären sie jetzt wieder, die "Hätte ich doch nur" und "Ich würde ja so gerne". Folgen sie ihrem Impuls!

 

LEBENSLAUF

 

Dr. der Kommunikationswissenschaften (Wien)

MBA International Arts Communication (Chicago/ Salzburg)

MA Medienmanagement (Linz)

BA Wahrnehmungsphilosophie (Wien)

 

Beruflich habe ich zu Beginn meines Werdegangs, den klassischen Weg gewählt und bin über Agenturen bis zum Kreativdirektor einer der damals großen Marketingagenturen gewachsen, ehe ich gegen jeden Rat, meinen Ausstieg beschlossen habe und Kulturmanager wurde. Ich wurde Programmdirektor einer Privatuniversität und Leiter der Sommergespräche während den Salzburger Festspielen, dem - Salzburg Cultural Forum. Nach geraumer Zeit folgte ich, wieder gegen jede Logik, meinem Impuls, tiefer in den Bereich der Wahrnehmungsforschung und Kommunikation einzutauchen. In den USA entdeckte ich die Bedeutung von Geschichten und die damit verbundenen Möglichkeiten des Storytellings und schrieb mein erstes Buch, es wurde ein Bestseller: "Storytelling & Marketing" und so brachte ich das moderne Storytelling als Marketing & PR Tool 2004 als einer der Ersten in den deutschsprachigen Raum! Es folgten einige Loops in alte Muster und somit in klassische Unternehmensberatungen und auf diverse Event- & Marketingstühle, ehe ich mich wieder meinen eigenen Erwartungen widmete - Business darf wieder Spaß machen!

 Ich versuchte das "zutexten" Storytelling in eine Story-DNA zu drehen und entwickelte daraus mit einem Kollegen das Mind-Set "Audience-Development", das sich frei formende und entscheidende Publikum als Mehrwert für mein Unternehmen.

Ich gründete eine Strategieberatung und unterstütze Personen, Unternehmen, Organisationen in Ihren Vorhaben, Ideen und Visionen. Ob Produkte, Märkte, Strategien und vieles mehr, das meiste kann man testen, protypen und simulieren - u.a. mit seiner internen oder externen Audience. Daraus entstehen auf recht spielerische Weise spannendste Einblicke, Möglichkeiten und Lösungen.

Mit allen Erfahrungen die ich hier sammeln konnte und noch immer darf, entwickele ich derzeit Strategien und Theorien im Bereich Impuls-Marketing und Impuls-Management und weil der Impuls sooft gedanklich überlagert und nicht immer leicht zu identifizieren ist, entwickelte ich die Idee des "Clean Up your Life/ Business", das als drittes Buch von mir 2019 erscheinen wird.  

Die Zukunft meint es laufend Neu und genau so, diese zu formen und auch anzunehmen ist der Schlüssel für Erfolg. Jeder auf seine Art. Es geht nicht ums kopieren Anderer - das macht unglücklich und getrieben, vielmehr geht es ums modellieren seiner Möglichkeiten und Fähigkeiten mit dem Bedürfnis des "Außen".

 

AUSZEICHNUNGEN

Ausgezeichnet von der Universität Wien für meine Forschungstätigkeiten im Bereich "Weltöffentlichkeit".

Nominiert für den Austrian TV Spot Award: Story/ Scribble/ Umsetzung Werbespot SIRCO

Bestsellerliste Sachbuch: Storytelling & Marketing

 

PUBLIKATIONEN

 "Storytelling & Marketing" (der Klassiker) 

"Audience Development" (Neu)

"Clean Up your Life" (erscheint 2019)

"NO PLAN - die Zukunft plant nicht - oder? (in PLANUNG)