akademiehallein
 

Die Akademie Hallein, besteht aus Inselgesprächen, dem MentorenCafè und Mentoren-Gesprächen, sowie zahlreichen Vorträgen nationaler und internationaler Größen und Nerds. Vorträgen von "Jedermann für Jedermann" zu unterschiedlichsten Zukunftsthemen und aus den unterschiedlichsten Bereichen.  Die Akademie Hallein wird in das  bestehende Ökosystem der "Schmiede Hallein - Playground of Ideas" eingepflegt und erweitert es um einen Think Tank. 

Jeder kann mitmachen und etwas beitragen - auf dieser im wahrsten Sinne des Wortes, Insel - darf man frei sein in seinen Ideen und sich austauschen und erproben. Menschen für Menschen die einander über Ihre Betrachtungen und Erfahrungen, privater wie beruflicher Natur, helfen, die Zukunft zu gestalten. Auf der Pernerinsel verbinden wir Menschen wie Modelle und schlagen Brücken zwischen den Zukünften und dem Hier & Jetzt. Dabei steht jedes Jahr unter einem Motto.

 

Das Motto 2019 ist:

better

Zukunft selektiert besser!
oder
Erfolg ist Entwicklung zum besseren?

Akademie Hallein 2019 vom 13.-15.9.2019

Insel- Buch 18, Präsentation, 13.09.2019 um 18 Uhr

Inselgespräche 2019: 14.09.2019 um 10:00 Uhr

Mentoren Cafe` 2019: 14.09.2019 um 11:30 Uhr

Füreinander/ Miteinander - Teilnahme Gratis, Details zu allen Programmpunkten, siehe “Programm

 

Die Akademie Hallein ist "Think Island" und Spielwiese des interdisziplinären Denkens für Zukunft, Innovationen und Gesellschaft. Wir bieten eine Vielzahl an Protagonisten, verbindetnMenschen und tragen Innovationen, Ideen und Impulse an Interessierte heran.  Als wir vor 4 Jahren diese Akademie ins Leben gerufen hatten, konnten wir nicht mal annähernd erahnen, welches überwältigende, positive Echo wir mit unserem Inselgefühl und Inseldialogen auslösten.  Jedes Jahr bauen wir diesen Think Tank, der inzwischen ein Life Tank geworden ist, aus und freuen uns über spannende Unterstützung so vieler faszinierender Menschen. DANKE!

 

- think ISLAND- mach mit, schreibe am buch mit, gib Impulse -

die besten Stories und anregungen

kommen ins Buch und auf die bühne!

 Details siehe: “Das Buch

Kern unserer Bemühungen ist der persönliche Austausch und die Beziehung die dadurch entsteht. Den anfänglichen Impuls legt das Jahresthema auf welchem die Inselgespräche aufsetzen. Diese moderierte Podiumsdiskussion produziert einen Überblick und arbeitet die Ecken und Kanten heraus. Gefolgt wird das Inselgespräch von Dialogrunden, dem Mentoren Café, und Einzelgesprächen.  Im Geiste der "Think Island - Schmiede/ Akademie" soll man sich gegenseitig helfen und autonom erlernen von und mit wem man kann, will und wie.  

Was entsteht, ist neben einem jährlichen Buch,  eine Insel an Möglichkeiten mit den Menschen die dieselben umsetzen könnten. 

Wir denken eine Idee deren Zeit gekommen ist nicht genug, sie benötigt auch ihre Propheten, Protagonisten und Gemeinschaft.

Über uns:

Wir wurden angeschwemmt an einer Insel in den Alpen und verweilten bis uns die Welt zu sich bestimmte. Aber in unseren Herzen schlummerte sie weiter und über Umwege fanden wir sie wieder. Heute verweilen wir selbstbestimmt, sehen in der Insel eine vereinfachte und fokussierte Form der Realität. Der Realität aus der wir jetzt jährlich ausscheren. Im vollen Bewusstsein nehmen wir uns Zeit um über die Zeit und das Leben zu reflektieren. Das wollen und sollten wir teilen.
Die Schmiede, der Impuls wie Leuchtturm, hatte uns die Wiesen vorbereitet und bietet einen inspirierenden Rahmen. Die Akademie erweitert die physische Spielwiesen der Pernerinsel um Theorie, Reflexion und Mentoring.  Mit einfach nur Machen kommt man nur so weit und Theorie kann erdrücken. Darum wollen wir Überblick geben und das Beschreiben was wir praktisch erfahren und gesehen haben. Ohne Anspruch auf Vollkommenheit zollen wir der Vielfalt der Wege Respekt. Wir hoffen, dass wir damit einigen Gestrandeten helfen ihren Weg zurück zu finden oder für sich zu erkennen, dass die Insel, auch mit Abschlägen, alles bietet was wir brauchen. Die Welt da draußen bietet noch viel mehr aber Selbstbestimmt heißt entscheiden, können, dürfen wie wollen und mit den Konsequenzen arbeiten. Die Insel bietet uns einen simplen temporären Garten in dem wir diese Vielfalt vereinfacht vorfinden, ein Labor zwischen Theorie und Praxis.

An alle die es anders sehen: bitte gerne, wir freuen uns auf den Diskurs und Deinen Beitrag - gerne auch im Buch: SCHREIB MIT!

Rüdiger Wassibauer

Dr. Bernhard G. Förg